tautoko

Weblog von Johannes Kleske

29. Dezember 2013
Keine Kommentare

Webperlen vom 29.12.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

11. Dezember 2013
Keine Kommentare

Webperlen vom 11.12.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

2. Dezember 2013
Keine Kommentare

Webperlen vom 2.12.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

  • The Value of Content
    Schöner Rant gegen diese Overlays/Interstitials auf Webseiten, die einem erst den Newsletter oder andere Werbung andrehen wollen, bevor man den Inhalt sieht, den man eigentlich sehen will.
  • Die eifrige Jagd nach dem kleinen Kaninchen
    „Es sind alte Rituale, denen aber ein adäquater Gegenstand fehlt, also simuliert man den Skandal, die Debatte, die Enthüllung. Jedem scheinbaren Vorfall wird ein -gate angehängt, als hätte Watergate etwas mit Wasser zu tun gehabt. Dann folgt ein entsprechender Hashtag, fertig ist die große Aufregung. So was beschäftigt und beruhigt die Nerven.“
  • Internet time clock/watch
    Erinnert ihr euch noch an den Versuch von Swatch, eine „Internetzeit“ bestehend aus 1000 „Beats“ einzuführen? Nicolas Nova hat dieses Konzept noch mal nachgezeichnet.
  • Sigmar Gabriels norwegisches Märchen über die Vorratdatenspeicherung
    Hätte es nicht für möglich gehalten, aber mir graust in diesen Tagen mehr vor unserem designierten Vizekanzler als vor der Kanzlerin.
  • Sascha Lobo: Privatisierte Geheimdienste hebeln Bürgerrechte aus
    Die weltweite Überwachung von Internet-Nutzern ist ein Milliardengeschäft für US-Konzerne. Die Aufträge sind geheim, öffentliche Kontrolle der Ausgaben ist kaum möglich. Deshalb ist die Spähindustrie so einträglich: Demokratische Kontrollen sind nicht gewünscht.

2. Dezember 2013
Keine Kommentare

Eine großartige Generation von jungen Frauen ➟

The ongoing Miley conversation is concern-fapping made flesh. Miley is not the only very young woman doing bold, original or shocking things in public right now, but she’s the one who gets to sum up all girls everywhere. Miley, not Lorde. Miley, not Daisy Coleman. Miley, not Malala Yousafsai. Miley, not Chelsea Manning.

–Laurie Penny, Girl trouble: we care about young women as symbols, not as people Weiterlesen →

30. November 2013
Keine Kommentare

Weil’s sonst niemand macht

Detaillierter Bericht von Ethan Zuckerman über Darling’s Thesen zur Roboterethik, die sie auch schon auf der Republica dieses Jahr präsentiert hat. Mir ist aber vor allem ein Punkt aus Zuckerman’s Einführung hängen geblieben.

She’s often asked why she’s chosen to work on these issues – the simple answer is “Nobody else is”. There’s a small handful of “experts” working on robots and ethics, and she feels an obligation to step up to the plate and become genuinely knowledgeable about these issues.

Ziemlich großartige Herangehensweise, wenn ihr mich fragt, in der ich mich sehr wieder finde.