Mensch, Macht, Maschine auf der rp15

Am 07. Mai 2015 habe ich auf der Republica in Berlin meinen Vortrag zur Frage gehalten, wer bestimmt wie wir morgen arbeiten.

Die Kernthese

Das Problem ist nicht Automatisierung, sondern Ausbeutung.

Maschinen machen uns nicht arbeitslos, sie werden unsere Chefs. Uns werden dann häufig nur noch die Jobs bleiben, für die sich die Maschinen zu schade oder wir einfach günstiger sind. Es wird Zeit für eine neue, digitale Arbeiterbewegung.

Automation doesn’t replace labor. It displaces it.”
– Lilly Irani

Die Vortragsbeschreibung auf der Republica-Seite.

Berichte zum Vortrag

Leseliste zum Vortrag

Artikel

Bücher

Dank

Vielen Dank an Lilly Irani, Sarah Kessler, Robert Reich, Peter Reinhardt, Simon Head, Kristy Milland, Zeynep Tufecki, Farhad Manjoo für die Inspiration zu diesem Vortrag.

Besonderen Dank an Igor und Nicola, die sich die Entwürfe des Vortrags angehört haben und deren Feedback den Vortrag deutlich verbessert hat.

Making Of

vortrag in post-its

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing