tautoko

Weblog von Johannes Kleske

Lemonade – Das Leben nach der Werbewelt

| 7 Kommentare

YouTube Preview Image

Lemonade ist eine 35-minütige Dokumentation über 16 Kreative, die zu Beginn der Finanzkrise von ihren Werbeagenturen entlassen wurden und die Chance nutzten, um ihr eigenes Ding zu machen. Ein sehr, sehr inspirierender Film, der zum Reflektieren herausfordert. Watch at your own risk! Den Film kann man jetzt kostenlos und legal bei Snagfilms anschauen, was eine gewisse Ironie innehat, da Snagfilms sich durch Werbeunterbrechungen finanziert, die genau für das stehen, was die Protagonisten des Films hinter sich gelassen haben.

Johannes Kleske

34, Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über Städtleben, vernetztes Arbeiten und zukünftige Kommunikation, hat Spaß an feinem Kaffee und inspirierenden Medien.

Twitter, Tumblr, flickr, Readmill

7 Kommentare

  1. Pingback: Lemonade – Make something, make yourself into something | better taste than sorry.

  2. Habe mir gestern die ersten 25 Minuten angesehen (bin dann leider eingeschlafen!) und bin total begeistert. Verstehe jetzt auch, was du mit “Watch at your own risk!” meinst. Ohja, dieser Film macht auf jeden Fall derbe Mut. Werde es jetzt auch mal weiter verbreiten! Danke.

  3. Juhuuu! Na dann ist ja alles Roger im Spätkapitalismus.

  4. Danke für den Tipp! Eine wahrlich sympatische Botschaft, die ich gerne weiterverbreite (http://bit.ly/aSDUsD).

  5. Danke für diese wunderbare Empfehlung! Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!;)

  6. Communication is as easy as Linomade – mix campaign, design and management like lemonjuice, sugar and water!

  7. Pingback: Projektmensch-Blog » Blog Archiv » Fundstück: Lemonade

Kommentar verfassen