Web Designer’s Sketchbook

dscf3475

Auf der Suche nach einem neuen Notizbuch für die eigenen Skribbles und Wireframes? Darf’s noch etwas mehr sein, z.B. inspirierende Artikel? Pünktlich zur Webinale ist die neue Ausgabe des Web Designer’s Sktechbook erschienen, ein Notizbuch mit 23 Artikeln und dazwischen viel Platz für eigene Notizen und Zeichnungen. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es hier. dscf3477

Ich durfte ebenfalls einen Text beisteuern und habe mich entschieden, eine meiner wichtigsten Inspirationsquellen preis zu geben.

dscf3479

Hier der erste Absatz:

„Je mehr Auswahl, desto besser.“ Das ist in der Regel unser Wunsch und Motto, wenn es um Konsum geht. In Japan dagegen fahren immer mehr Kaufhäuser eine ganz andere Philosophie. Wie es sich für ein Kaufhaus gehört, bieten sie eine Vielzahl von Produktgruppen. Von Kosmetikbedarf bis Bücher findet man alles unter einem Dach. Der große Unterschied ist, dass es zu jedem Produkttyp nur eine winzige Auswahl von ein bis drei Produkten gibt. Sucht man also ein Shampoo, findet man nicht wie bei uns 30 bis 40 verschiedene Produkte, sondern drei. Die Betreiber kuratieren ihre Produktauswahl sehr gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden und bieten ihnen so ein effizientes Einkaufserlebnis. Dieses Konzept war wiederum Vorbild für den Wallpaper-Gründern Tyler Brûlé bei der Entwicklung seines aktuellen Magazins Monocle im Jahr 2007. Brûlé übertrug die Herangehensweise der Kaufhausbetreiber auf die inhaltliche Zusammenstellung und schuf damit ein Magazin, das die vielfältigen Interessen seiner Zielgruppe (Politik, Business, Kultur und Design) vereint, dabei aber zu jedem Thema nur sehr genau ausgewählte Inhalte bringt. Damit kreierte Brûlé auch gleich die optimale Quelle an Inspirationen, um durch spannende Konzepte in einem Bereich Ideen und neue Perspektiven für einen anderen Bereich zu bekommen. Und genau darum geht es in diesem Artikel.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing