links for 2009-05-09

  • "Thanks a lot to the Twitteruser @sichelputzer, @karinjanner, @nicolesimon, @jkleske, @nerotunes and @oliverberger."
  • "In my life, working with clients is incredibly rewarding. After all, positioning people for success is what marketing and design people do. As frustrating as all the random, idiosyncratic things clients bring to the table may be, they fuel our industry. At times, when on the phone or sitting at a meeting with some of my employers, I can’t help but unfairly compare them to some of the caricatures I’ve seen in my favorite movie. Let this post serve as a tongue-in-cheek roast of endearment."
  • "«Eine zivilisierte Gesellschaft, einschließlich der Internetgemeinschaft, die Kinderpornografie ernsthaft ächtet, darf auch im Internet nicht tolerieren, dass jeder diese Bilder und Videos vergewaltigter Kinder ungehindert anklicken kann», teilte das Ministerium am Freitag in Berlin mit. Die Bundesregierung will Kinderpornografie eindämmen, indem das Bundeskriminalamt (BKA) verdächtige Websites auf eine Liste setzt, die dann die Internet- Provider sperren müssen. Auch die Initiatorin der Petition, Franziska Heine, betont, dass der Missbrauch von Kindern verhindert werden müsse. Die geplanten Änderungen des Telemediengesetzes seien dafür aber nicht geeignet. Stattdessen gefährdeten sie Informationsfreiheit im Internet. «Niemand kennt den Inhalt der Sperrlisten», sagte die 29-Jährige der dpa. Es sei «intransparent und nicht nachvollziehbar», nach welchen Kriterien Websites gesperrt würden."
  • "Ich befürchte, dass sich “die Politiker” in Berlin gerade von einer ganzen Generation von heranwachsenden und jungen Erwachsenen entfernt, weil sie einfach nicht mehr kapieren, wie moderne Technik funktioniert und was Jugendliche in ihrer Freizeit tun."

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing