Besuch aus Texas

Letztes Wochenende war Juli zu Gast.

02.08.2008

Juli haben wir vor zwei Jahren bei einem Besuch in Texas kennen gelernt. Sie tourt gerade durch Europa und hat für ein Wochenende in Karlsruhe halt gemacht.

Also musste ich ihr natürlich die besten Orte in Karlsruhe vorstellen. Start wie immer in Kaffeehäusern. Da das NUN derzeit geschlossen hat, ging’s in die beste Alternative, das Palaver.

02.08.2008

Danach wurde es sehr einfach, weil Juli sich genau das Wochenende mit der Karlsruher Museumsnacht ausgesucht hatte. Also kultureller Overkill.

Zuerst ins Museum am Markt, die gerade die sehr coole Ausstellung ‚Emotion + Design‘ laufen haben, in der jede Menge Produkte gezeigt werden, die irgendwelche Emotionen auslösen. Der beste Part dabei ist natürlich die Abteilung zu ‚Schock‘.

02.08.2008

02.08.2008

02.08.2008

Sehr zu empfehlen, die Ausstellung.

Den Rest des Abends verbrachten wir im ZKM.

02.08.2008

02.08.2008

02.08.2008

02.08.2008

02.08.2008

Insgesamt ein sehr spannendes Wochenende, vor allem mit viel Gesprächen über die amerikanische und die deutsche Sicht der Dinge. Horizonterweiternd.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

2 Gedanken zu „Besuch aus Texas“

  1. Hallo Herr Kleske, gerade sehe ich die Fotos zum „Besuch aus Texas“ und der 10. KAMUNA. Zwei davon könnten wir in Zukunft sehr gut für PR-Zwecke gebrauchen. Sehr gerne möchte ich Sie daher fragen, ob Sie damit einverstanden wären und wenn ja, welchen Bildnachweis wir angeben sollen.

    Über die Erlaubnis würden wir uns sehr freuen! Besten Dank und freundliche Grüße Isabel Steppeler und die KAMUNA-Museen

  2. Hallo Herr Kleske, gerade sehe ich die Fotos zum „Besuch aus Texas“ und der 10. KAMUNA. Zwei davon könnten wir in Zukunft sehr gut für PR-Zwecke gebrauchen. Sehr gerne möchte ich Sie daher fragen, ob Sie damit einverstanden wären und wenn ja, welchen Bildnachweis wir angeben sollen.

    Über die Erlaubnis würden wir uns sehr freuen! Besten Dank und freundliche Grüße Isabel Steppeler und die KAMUNA-Museen

Kommentare sind geschlossen.