123-Buchstöckchen

Für lustige Blogstöckchen bin ich immer zu haben. Also schnappe ich den Prügel von depone auf und schreibe euch hier drei Sätze ab dem fünften Satz auf der Seite 123 eines Buchs in meiner Nähe:

Linden stellte Lessig seinen Mitbewohnern mit den Worten vor: „All jenen, die es nicht wissen, sei gesagt, dass Lawrence die Geschichte unserer Gemeinschaft bereits mit geprägt hat. Wir hatten 2003 ein Treffen, wo wir über unsere Zukunft nachgedacht haben, und Lawrence war so freundlich, teilzunehmen und uns seine Überlegungen mitzuteilen über Urheberrechte, Land und wie die Dinge sein sollten. Kurz darauf gaben wir den Schöpfern Urheberrechte und entschieden uns für unser System des Landbesitz.

Aus dem Kapitel ‚Die Prosumenten – Hacken Sie dieses Produkt, bitte!“ aus Wikinomics. Die Revolution im Netz. Ich schmeiß das Stöckchen mal weiter an Sebastian und Pauli.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

5 Gedanken zu „123-Buchstöckchen“

Kommentare sind geschlossen.