#354 – 2 Stunden am Tag

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

10 Gedanken zu „#354 – 2 Stunden am Tag“

  1. du nicht böse sein. aber immer diese ganzen fotos von dir in deine posts… du bist ja nun kein model wenn du verstehst.. ähm.. der lesegenuss könnte also erhöht werden! weil ansonsten mag ich ja deinen blog schon sehr gerne.. wie wäre es denn mal mit ner abstimmung? basisdemokratie rules. na wie du mienst, verstehe dies nur als anregung eines deiner konsumenten

  2. du nicht böse sein. aber immer diese ganzen fotos von dir in deine posts… du bist ja nun kein model wenn du verstehst.. ähm.. der lesegenuss könnte also erhöht werden! weil ansonsten mag ich ja deinen blog schon sehr gerne.. wie wäre es denn mal mit ner abstimmung? basisdemokratie rules. na wie du mienst, verstehe dies nur als anregung eines deiner konsumenten

  3. @paul: Hast du das Einleitungspost zu dieser Serie gelesen?

    Normalerweise würde ich so eine Aussage mit „Das ist mein Blog und ich mache, worauf ich Bock habe“ abschmettern. Aber ehrlich gesagt, geht mir meine Fresse auch langsam auf die Nerven. Ich überleg’s mir.

  4. @paul: Hast du das Einleitungspost zu dieser Serie gelesen?

    Normalerweise würde ich so eine Aussage mit „Das ist mein Blog und ich mache, worauf ich Bock habe“ abschmettern. Aber ehrlich gesagt, geht mir meine Fresse auch langsam auf die Nerven. Ich überleg’s mir.

  5. ich finds toll! was is denn gegen ein bild am tag auszusetzen… find das immer am spannensten, einfach zu sehen, was du so den ganzen tag machst… is ja nen persönlicher blog und nicht nur ne anlaufstelle für interessante artikel (wobei das bei dir auch der hammer ist)

  6. ich finds toll! was is denn gegen ein bild am tag auszusetzen… find das immer am spannensten, einfach zu sehen, was du so den ganzen tag machst… is ja nen persönlicher blog und nicht nur ne anlaufstelle für interessante artikel (wobei das bei dir auch der hammer ist)

Kommentare sind geschlossen.