Warum Bloggen gefährlich ist

Die wahre Bedrohung: local warming.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

4 Gedanken zu „Warum Bloggen gefährlich ist“

  1. hab gut gelacht! so mach ich meinen nächsten vortrag auch. die leute finden das eh super, zwischendurch mal was zum lachen zu haben!

  2. hab gut gelacht! so mach ich meinen nächsten vortrag auch. die leute finden das eh super, zwischendurch mal was zum lachen zu haben!

Kommentare sind geschlossen.