Tate Modern Blog

IMG_8140.JPG

Die Tate Modern ist einer meiner absoluten Lieblingsplätze in London, und dabei ist eigentlich egal, welche Ausstellung gerade läuft. Das Gebäude selbst und wie es gestaltet ist, ist immer wieder beeindruckend.

Default Viewfromsouth

Aber man bleibt nicht stehen und so ist schon (die Tate Modern wurde in 2000 eingeweiht) der Prozess angelaufen, um sie zu erweitern. Das coole dabei: Der Prozess wird über ein Blog öffentlich gemacht, auf dem unter anderem Regine Debatty (of ‚We Make Money Not Art‚-Fame) und Fiona Sibley (von Design Week) Beiträge schreiben und ihre Wünsche für ein Museum des 21. Jahrhunderts einbringen.

Over the next few months, this blog will ask you to imagine what makes a great 21st-century museum. With architects Herzog and de Meuron’s blueprint for the new building already on the drawing board, it’s time to start dreaming up pictures of how, where, why and what the new Tate Modern will really look and feel like.
We’ll be trawling the globe for relevant examples – interactive displays with up-to-the-minute content, attractive family areas, great café designs and the best sorts of shops. We’ll be discussing how Tate may design clever new spaces to show films, stage performances, and generally, involve its visitors in a fascinating raft of experiences.
Design will be the glue that holds all these elements together, so we’ll be asking to hear about what sort of design inspires you – and to see your photos to prove it.
All cultural forms must evolve, not least such a taste-maker as Tate. The new phase ought to provoke just as much surprise and awe as the Turbine Hall. So aside from the art, what would you like to see in the new Tate?

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

7 Gedanken zu „Tate Modern Blog“

  1. Hallo, Danke für den Blog-Tipp. War zuletzt vor 3 Wochen bei der Tate Modern und habe die Louise Bourgeois-Ausstellung und den Selcado-Riß bewundert. Hast Du MAMAN gesehen, die Riesen-Spinne vor der Tate?? WOW! Und jetzt freue ich mich auf´s nächste Jahr auf die grosse ROTHKO-Ausstellung in der Tate!! Weihnachtliche Grüsse Björn

  2. Hallo, Danke für den Blog-Tipp. War zuletzt vor 3 Wochen bei der Tate Modern und habe die Louise Bourgeois-Ausstellung und den Selcado-Riß bewundert. Hast Du MAMAN gesehen, die Riesen-Spinne vor der Tate?? WOW! Und jetzt freue ich mich auf´s nächste Jahr auf die grosse ROTHKO-Ausstellung in der Tate!! Weihnachtliche Grüsse Björn

  3. Hallo, Danke für den Blog-Tipp. War zuletzt vor 3 Wochen bei der Tate Modern und habe die Louise Bourgeois-Ausstellung und den Selcado-Riß bewundert. Hast Du MAMAN gesehen, die Riesen-Spinne vor der Tate?? WOW! Und jetzt freue ich mich auf´s nächste Jahr auf die grosse ROTHKO-Ausstellung in der Tate!! Weihnachtliche Grüsse Björn

  4. Hast Du MAMAN gesehen, die Riesen-Spinne vor der Tate?? WOW! Und jetzt freue ich mich auf´s nächste Jahr auf die grosse ROTHKO-Ausstellung in der Tate!!

Kommentare sind geschlossen.