Johannes-Kleske-Feed jetzt noch dicker

Pipes  JohanneskleskeHabe gerade mal meine „gesharten“ Artikel aus dem Google Reader (also die Artikel, die ich mit „Share“ markiere) in den Johannes-Kleske-Feed eingebaut. Damit enthält der Feed noch mehr Links zu Artikeln, die ich spannend finde.

Wer den Feed noch nicht kennt: Mein LifeStream aka der ultimative Johannes-Kleske-Feed enthält alle spannenden Inhalte, die ich an irgendeiner Stelle im Web produziere. Dazu gehören unter anderem meine Bilder auf flickr, meine Links bei del.icio.us, auch meine Artikel hier und nun auch markierte Artikel aus meinem Google Reader. Für alle, die mehr wollen als ab und zu einen Artikel. Zusammengebaut habe ich das Ding übrigens mit Yahoo Pipes. Wie das ausschaut, könnt ihr euch hier ansehen.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

3 Gedanken zu „Johannes-Kleske-Feed jetzt noch dicker“

  1. Hallo Johannes,

    warum nutzt Du nicht Jaiku? Überlege, ob nicht auch einen solchen Feed für mich erstelle …

    Grüsse aus Berlin, Phil

    PS: BTW; Dein Lifestream hängt derzeit.

  2. Hallo Johannes,

    warum nutzt Du nicht Jaiku? Überlege, ob nicht auch einen solchen Feed für mich erstelle …

    Grüsse aus Berlin, Phil

    PS: BTW; Dein Lifestream hängt derzeit.

  3. Hallo Johannes,

    warum nutzt Du nicht Jaiku? Überlege, ob nicht auch einen solchen Feed für mich erstelle …

    Grüsse aus Berlin, Phil

    PS: BTW; Dein Lifestream hängt derzeit.

Kommentare sind geschlossen.