Die globale, kreative Klasse

Einige von euch klicken hin und wieder auf die Bücher, die ich hier vorstelle, oder nutzen das Amazon-Suchfeld in der Seitenleiste, um ihr Zeug bei Amazon zu bestellen. Das ermöglicht mir wiederum, hin und wieder einen Gutschein einzulösen und euch noch mehr Bücher vorzustellen.

Frisch eingetroffen ist das Paket mit den Büchern, die ich von den Einnahmen aus Februar und März bezahlt habe. Damit ihr auch in Zukunft weiter brav hier bestellt, habe ich natürlich nur hochwertiges Material ausgewählt, das schon länger auf meiner Wunschliste stand.

Viel zur kreativen Klasse und ein Standardwerk zur Globalisierung.

Ebenfalls eingetroffen ist nach längerer Verzögerung das aktuelle „most talked about“-Buch der Produktivitätsszene:

Mehr zu allen Büchern, wenn ich ein bisschen reingelesen habe. Ich verziehe mich dann mal in meinen Poäng.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

4 Gedanken zu „Die globale, kreative Klasse“

  1. Thomas Friedman kam in der Englisch Leistungskurs Abitur Klausur vor [die ich natuerlich auch genommen habe]

  2. Thomas Friedman kam in der Englisch Leistungskurs Abitur Klausur vor [die ich natuerlich auch genommen habe]

Kommentare sind geschlossen.