Holske: Psychotherapie Schmitt

Das letzte Projekt von Denis und mir ist online. Eine kleine, feine Webseite für Dr. med. Elisabeth Schmitt. Screendesign wie immer von Denis, die Umsetzung mit WordPress von mir.

Webseite-Schmitt

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

16 Gedanken zu „Holske: Psychotherapie Schmitt“

  1. Ach ha, hier mit dem Ajax ist was seltsam, da kommt nach dem Abschicken ein ganz anderer Kommentar …

  2. Ach ha, hier mit dem Ajax ist was seltsam, da kommt nach dem Abschicken ein ganz anderer Kommentar …

  3. warum WordPress, wenn ich fragen darf? Nur, um ein CMS zu haben? Oder ist da noch mehr geplant, was man noch nicht sieht? Weil: für ein CMS finde ich WordPress recht schwerfällig…

  4. warum WordPress, wenn ich fragen darf? Nur, um ein CMS zu haben? Oder ist da noch mehr geplant, was man noch nicht sieht? Weil: für ein CMS finde ich WordPress recht schwerfällig…

  5. Der Kunde wollte ein Backend und eine Startseite, die er leicht editieren kann. Was heißt denn schwerfällig? Ich komme mit WordPress irgendwie sehr gut zurecht.

  6. Der Kunde wollte ein Backend und eine Startseite, die er leicht editieren kann. Was heißt denn schwerfällig? Ich komme mit WordPress irgendwie sehr gut zurecht.

  7. hmmmm, ja, ich ja auch 🙂 Aber ich finde jedesmal, wenn ich reingucke wieder die ein oder andere Stelle, über die ich mich aufrege. Und ich finde es höllenlangsam. Für ein Blog kann man es ja ganz prima nehmen, es entwickelt sich ja auch so langsam zu einem quasi-Standard, aber nur als Backend für eine Seite finde ich es zum einen etwas gross und zum anderen dann zu langsam. Deswegen fragte ich, ob da noch mehr kommt. Aber: Ist ja auch alles Geschmackssache…

  8. hmmmm, ja, ich ja auch 🙂 Aber ich finde jedesmal, wenn ich reingucke wieder die ein oder andere Stelle, über die ich mich aufrege. Und ich finde es höllenlangsam. Für ein Blog kann man es ja ganz prima nehmen, es entwickelt sich ja auch so langsam zu einem quasi-Standard, aber nur als Backend für eine Seite finde ich es zum einen etwas gross und zum anderen dann zu langsam. Deswegen fragte ich, ob da noch mehr kommt. Aber: Ist ja auch alles Geschmackssache…

  9. Mal was zum Design. Die Blume schaut ein bisschen aus wie der Style von dieser einen Sekten. Transmentale sonst irgendwas Sekte. Keine Ahnung wie die genau heißen. Da sollte man vielleicht mal schauen, dass es da keine falschen Assoziationen gibt. Kann auch sein, dass nur ich das so assoziiert habe, aber wahrscheinlich ist es nicht gewünscht.

  10. Mal was zum Design. Die Blume schaut ein bisschen aus wie der Style von dieser einen Sekten. Transmentale sonst irgendwas Sekte. Keine Ahnung wie die genau heißen. Da sollte man vielleicht mal schauen, dass es da keine falschen Assoziationen gibt. Kann auch sein, dass nur ich das so assoziiert habe, aber wahrscheinlich ist es nicht gewünscht.

  11. hallo simon, kannst du da genauere angaben machen. hab noch nie was davon gehört, und auch im netz nix gefunden. wo findet mann das und wie heißt die sekte genau.

  12. hallo simon, kannst du da genauere angaben machen. hab noch nie was davon gehört, und auch im netz nix gefunden. wo findet mann das und wie heißt die sekte genau.

Kommentare sind geschlossen.