Notiz: Liquid Browsing explodiert

Alter Schwede, das ganze Ding ist ganz schön abgehoben. Unser CeBIT-Stand war wohl derbe erfolgreich, so krass, dass Carsten die Webseite runternehmen musste, weil der Traffic explodiert ist. Wer noch mal ausführlich verstehen möchte, was Liquid Browsing ist, kann sich das Interview mit Carsten bei Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft anhören.

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

8 Gedanken zu „Notiz: Liquid Browsing explodiert“

  1. Hm. Das hört sich sehr interessant an. Du musst mir das mal live vorführen bitte :-).

  2. Hm. Das hört sich sehr interessant an. Du musst mir das mal live vorführen bitte :-).

  3. Hm. Das hört sich sehr interessant an. Du musst mir das mal live vorführen bitte :-).

  4. Geil. Hat mich sofort an Edward Tufte erinnert (www.edwardtufte.com). Der hat Grundlagenforschung betrieben, was aussagekräftige Informationsdisplays und die Erhöhung der Datendichte angeht. Mussten wir mal für P2 recherchieren. Und: Guter Filmgeschmack 😉

  5. Geil. Hat mich sofort an Edward Tufte erinnert (www.edwardtufte.com). Der hat Grundlagenforschung betrieben, was aussagekräftige Informationsdisplays und die Erhöhung der Datendichte angeht. Mussten wir mal für P2 recherchieren. Und: Guter Filmgeschmack 😉

  6. Geil. Hat mich sofort an Edward Tufte erinnert (www.edwardtufte.com). Der hat Grundlagenforschung betrieben, was aussagekräftige Informationsdisplays und die Erhöhung der Datendichte angeht. Mussten wir mal für P2 recherchieren. Und: Guter Filmgeschmack 😉

Kommentare sind geschlossen.