Exakt 100 Seiten Inhalt

39,870 Wörter und
250,335 Zeichen (ohne Leerzeichen) machen
eine fertige Diplomarbeit und
einen begeisterten Diplom-Kleske

Veröffentlicht von

Johannes Kleske

Co-Gründer von Third Wave, lebt in Berlin, denkt nach über die Zukunft von Arbeit, Stadt und Kommunikation, mag sowohl guten Kaffee als auch guten Tee. Newsletter, Twitter, LinkedIn, Xing

36 Gedanken zu „Exakt 100 Seiten Inhalt“

  1. Herzlichen Glückwunsch zur vollendeten Arbeit — und Gottes Segen für die nächsten Schritte! Kleiner Tipp von jemandem, der sein Studium letztes Jahr beendet hat: Nimm‘ dir eine Auszeit, in der du nichts tun musst. Das hilft. Hätte ich auch tun sollen, bevor ich zu arbeiten angefangen habe :).

  2. Herzlichen Glückwunsch zur vollendeten Arbeit — und Gottes Segen für die nächsten Schritte! Kleiner Tipp von jemandem, der sein Studium letztes Jahr beendet hat: Nimm‘ dir eine Auszeit, in der du nichts tun musst. Das hilft. Hätte ich auch tun sollen, bevor ich zu arbeiten angefangen habe :).

  3. Gratulation auch von meiner Seite… Wird die Arbeit eigentlich auch hier veröffentlicht? Ist ja ein sehr interessantes Thema…

  4. Gratulation auch von meiner Seite… Wird die Arbeit eigentlich auch hier veröffentlicht? Ist ja ein sehr interessantes Thema…

  5. Die Arbeit wird hier veröffentlicht, sobald ich grünes Licht vom Fraunhofer habe, was derzeit sehr viel versprechend aussieht.

    Christian: Eine Auszeit wäre sicherlich gut. Nur leider fehlt mir dafür absolut der finanzielle Background.

  6. Die Arbeit wird hier veröffentlicht, sobald ich grünes Licht vom Fraunhofer habe, was derzeit sehr viel versprechend aussieht.

    Christian: Eine Auszeit wäre sicherlich gut. Nur leider fehlt mir dafür absolut der finanzielle Background.

  7. Hmm, man kann ja auch arbeitend Auszeit nehmen, oder?

    In Australien Schafe hueten oder so… grins

  8. Hmm, man kann ja auch arbeitend Auszeit nehmen, oder?

    In Australien Schafe hueten oder so… grins

  9. Hey, aber warum eigentlich nicht: Ich mag Schafe, glaub ich.

    Und: Glueckwunsch auch von mir. Respekt.

  10. Hey, aber warum eigentlich nicht: Ich mag Schafe, glaub ich.

    Und: Glueckwunsch auch von mir. Respekt.

Kommentare sind geschlossen.